fbpx

Neubau zu teuer? So sparen Sie Baukosten!

Sind Sie auf der Suche nach einem Baugrundstück? Oder möchten Sie eine Neubauwohnung kaufen? Dann werden Sie schnell festgestellt haben: Neubau ist teuer! Das liegt an den Grundstückspreisen, aber auch an den Baukosten. Die gute Nachricht ist: Sie können dabei erheblich sparen. Wie das geht? Wir geben Ihnen einige Tipps! Für viele Menschen bedeutet der Traum vom eigenen Haus, einen Neubau ganz nach den eigenen Vorstellungen zu entwerfen. Geht es Ihnen Mehr lesen

Neuer Wohnraum durch Dachgeschossausbau

In unzähligen Gebäuden ist es immer noch dasselbe: Über eine Stiege gelangt man unters Dach, auf den Boden. Doch was dort liegt, ist überwiegend altes Zeug. Im Grunde müsste es weg. Verschwendetes Terrain also, in dem Hauseigentümer neuen Wohnraum schaffen könnten. Mit etwas Initiative und Überlegung ist das kein Problem. Ideen zum Dachbodenausbau Früher war Wohnen unterm Dach eher die Ausnahme. Wer wollte schon im Winter gerne frieren und im Sommer Mehr lesen

Garten­nutzung & Mieterrechte

Egal ob alleine zum Entspannen oder zum Beisammensein mit Freunden oder der Familie – gerade in der warmen Sommerzeit werden viele Stunden im sonnigen Garten verbracht. Bei Immobilien, die gemeinsam mit dem dazugehörigen Garten vermietet wurden, entfachen aber nicht selten auch Konflikte zwischen Mieter und Vermieter, welche jeweils unterschiedliche Vorstellungen von der Nutzung und Gestaltung der Grünfläche haben. Welche Mieterrechte gibt es bei der Gartennutzung Ob der Garten automatisch zur Mietsache gehört Mehr lesen

Winter­dienst - Pflichten der Hausbe­sitzer und Mieter

Ohne Frage ist der Winter für Groß und Klein eine der spannendsten Jahreszeiten. Schneemänner bauen, Schlitten- oder Skifahren sowie ausgedehnte Wanderungen in weißer Pracht gehören einfach dazu. Doch wenn Schnee und eisglatte Wege den Verkehr behindern, werden die Wintermonate schnell zur Last. Unfälle drohen und das Verletzungsrisiko steigt. Diese Gefahren zu mindern, ist Aufgabe aller. Wer, wann und wo zu handeln hat, ist gesetzlich geregelt. Winterdienst - wer ist verantwortlich? Die Mehr lesen

Altbau­sa­nierung: Mit diesen Schäden müssen Sie rechnen

Bei der Altbausanierung kann durch Unwissenheit neuer Schaden angerichtet werden. Demontagen müssen im Kontext bewertet werden. Nur eine professionelle Analyse taugt als Bedingung, eien Altbausanierung richtig anzugehen. Über die Hälfte aller Aufträge im Bauwesen enthalten Eingriffe in Bestandsgebäuden. Bestandsgebäude Bestandsgebäude entstanden unter Bedingungen, die nach heutigem Material und Wissensstand Mängel darstellen. Dazu haben langjährige Einflüsse die Bausubstanz angegriffen. Wetter und unvorteilhaftes Bewohnen, unterbliebene Instandhaltung und Erschütterungen durch Schwerlastverkehr sind typische Ursachen. Mehr lesen

Grillen auf dem Balkon

Über Holzkohle geröstete Würstchen oder Gemüsespieße gehören zum größten Vergnügen, was die warme Jahreszeit zu bieten hat. Doch Grillen auf dem Balkon, auf der Terrasse oder im Garten ist an gewisse Auflagen gebunden - erst recht, wenn sie zu einer Mietwohnung gehören. Wie sich Ärger durch Grillpartys vermeiden lässt, erfahren Sie hier: Rein rechtlich gesehen Das Grillen auf dem Balkon, der Terrasse oder der Wiese am Haus stellt per se keine Mehr lesen

Wasser­schäden - Diese Versi­che­rungen helfen

Ein Wasserschaden ist eine sehr unerfreuliche Angelegenheit, die schnell passieren und schwerwiegende Folgen haben kann. Gut, wenn man eine Versicherung hat, die hier regulierend eingreift. Wir geben Ihnen im Folgenden einen Überblick, welche Versicherung für welchen Schaden zuständig ist. Ein Wasserschaden hat immer Folgen Bei einem Wasserrohrbruch, einer Überschwemmung oder einer ausgelaufenen Wasch- bzw. Spülmaschine ist es oft nicht damit getan, einmal kurz trocken zu wischen. Häufig sind die durch Wasser Mehr lesen

Frost­schäden am Haus erkennen und vermeiden

Winterzeit - Zeit von Schnee, Eis und Kälte und damit der Gefahr von Frostschäden am Haus. Die teilweise extremen Klimabedingungen in der kalten Jahreszeit können nicht nur Mensch und Technik arg zusetzen. Auch Immobilien können schnell Schaden nehmen. Oft fallen feine Risse im Putz und gesprungene Dachziegel nicht sofort auf und sind nur für den Fachmann erkennbar. Daher sollte jeder Hausbesitzer eine ausführliche Kontrolle im Frühjahr durchführen. Nur so lässt sich eine Verschlimmerung eventuell entstandener Frostschäden Mehr lesen

Wespennest: Tipps zum Umgang mit den Tieren

Ein Wespennest - (k)ein Grund zur Panik Seit Tagen beobachten Sie eine Wespe im oberen Winkel der Fensterlaibung. Dort ist es angenehm halbdunkel und windgeschützt - ein idealer Platz zum Brüten. Doch soweit Sie wissen, leben die schwarz-gelben Insekten als Volk zusammen und hausen in einem eigenartig geformten Bau. Das vereinzelte Tier ist wahrscheinlich nur auf Nahrungssuche und wird bald wieder verschwinden. Warum aber kommt es auch ohne sichtbares Wespennest immer wieder? Mehr lesen

Rauch­mel­der­pflicht: Wer instal­liert und wartet die Lebensretter?

Die Rauchmelderpflicht hat sich inzwischen bundesweit durchgesetzt. Trotzdem herrscht noch viel Verwirrung, denn jedes Bundesland hat seine eigene Bauordnung. Ein unklarer Punkt lautet: Wer ist für den Einbau und die Wartung von Rauchmeldern zuständig? Dieser Artikel erläutert die Rechtslage. Fristen der Rauchmelderpflicht Deutschlands 16 Bundesländer sind der Meinung: Rauchmelder retten Leben. Darum hat jedes Bundesland eine Rauchmelderpflicht eingeführt. Für Neubauten ist die Regelung einfach: Rauchmelder sind Grundausstattung. Für Altbauten gelten bundeslandspezifische Mehr lesen