Wie Hypothe­ken­zinsen meinen Immobi­li­enkauf beein­flussen

ArtikelbildWie Hypothe­ken­zinsen meinen Immobi­li­enkauf beein­flussen

Sie möchten eine Immobilie kaufen? Dann sind für Sie zu allererst die Hypothe­ken­zinsen von Interesse. Diese zeigen Ihnen, ob Sie sich ein Eigenheim leisten können. Im Folgenden lesen Sie, warum Hypothe­ken­zinsen für Sie inter­essant sind, was man darunter eigentlich versteht und wie die Zukunfts­pro­gnose aussieht.

Was sind eigentlich Hypothe­ken­zinsen?

Hypothe­ken­zinsen sind Zinsen, die Sie für ein Immobi­li­en­dar­lehen zahlen. Sie sind daher günstiger als Zinsen für andere Verbrau­cher­kredite (etwa Autokredite, Privat­kredite), weil sie der Bank neben Ihrer Bonität eine Sicherheit bieten – nämlich die beliehene Immobilie. Dafür wird eine Grund­schuld notariell im Grundbuch einge­tragen.

Wie vergleiche ich Hypothe­ken­zinsen für ein realis­ti­sches Angebot?

Die Hypothe­ken­zinsen sind sozusagen die finan­zielle Grundlage für Ihren Immobi­li­en­kredit. Dabei werden Kondi­tionen von hunderten Kredit­in­sti­tuten verglichen, um das beste Angebot zu finden. Im Internet finden sich zahlreiche Finan­zie­rungs­rechner, in die man verschiedene Infor­ma­tionen eingeben kann und dann Angebote erhält. Das ist aber aus zwei Gründen proble­ma­tisch.

Zum einen sollten Sie darüber nachdenken, ob Sie wirklich auf Seiten im Internet etwa Ihr Haushalts­ein­kommen angeben möchten. Zum anderen ersetzt das so oder so keine persön­liche Beratung und die Angebote, die Sie online erhalten, sind nur bedingt aussa­ge­kräftig. Sie sollten sich also nicht fest darauf verlassen. So sehen Sie auch, ob die Zinsen wirklich so günstig sind, wie sie scheinen, oder ob das günstige Angebot an hochge­steckte Bedin­gungen geknüpft ist wie etwa 50 Prozent Eigen­ka­pital.

Wie werden sich die Hypothe­ken­zinsen entwi­ckeln?

Experten gehen davon aus, dass sich die Zinsen weiterhin auf einem niedrigen Niveau halten werden – und das noch mindestens zwei bis drei Jahre. Zwar werden sie ab dem nächsten Jahr vermutlich wieder leicht ansteigen, aber nicht so extrem, dass es für Verbraucher verheerend wäre. Zudem sollten Sie bedenken: Wenn die Zinsen wieder steigen, werden vermutlich auch die Immobi­li­en­preise wieder entspre­chend sinken.

Unser Tipp

Sind Sie auf der Suche nach einer günstigen Immobi­li­en­fi­nan­zierung? Gerne helfen wir Ihnen weiter und nennen Ihnen geprüfte Partner, Tipps und Tricks.

MEHR ZUR FINANZIERUNG

Weitere Artikel aus dem Bereich Immobilien­wissen

2020-05-13T13:57:02+02:00