Münster Hansa­platz

Münster Strassenzug

Über 7000 Menschen wohnen im Szene­viertel Hansa­platz – Tendenz steigend. Sie schätzen die Zentra­lität des Viertels innerhalb vom Ring, östlich des Stadt­kerns. Hier trifft Wohngebiet auf Ausgeh­meile. Durch die belebte Atmosphäre und die Nähe zum Haupt­bahnhof und zum Hafen wohnen hier viele jüngere berufs­tätige Menschen, gerade auch Ein-Personen-Haushalte. Besonders die schönen Altbauten mit histo­ri­schen Fassaden sind zum Wohnen sehr beliebt. Nicht selten finden sich dahinter wundervoll grüne und ruhige Innenhöfe. Insgesamt zeichnet sich der Hansa­platz aus durch ruhige Wohnlagen, Ausgeh­mög­lich­keiten auf der anderen Seite und eine hervor­ra­gende Infra­struktur.

Nahver­sorgung & Anbindung

Durch den Hansa­platz fahren zahlreiche Busse bis in die Nacht hinein. Der Haupt­bahnhof direkt neben an verbindet Münster mit allen umlie­genden Städten. Mit der Wolbecker und der Waren­dorfer Straße verlaufen durch den Hansaring zwei der wichtigsten Verkehrs­routen Münsters. Aber wer nicht möchte, muss das Viertel auch nicht verlassen. Der tägliche Bedarf kann hier bequem zu Fuß erledigt werden.

Familien & Bildung

Kinder­gärten und Schulen jeder Couleur sind schnell erreicht, wenn Sie rund um den Hansa­platz wohnen. Darunter sind auch alter­native Konzepte wie eine Montessori-Schule zu finden. Auch Spiel­plätze und Grünflächen sind vorhanden. Insbe­sondere die teils ruhigen und doch zentralen Wohnlagen machen den Hansa­platz für Familien attraktiv.

Sport & Freizeit

Neben einem Sport­platz an der Wolbecker Straße gibt es unzählige Anbieter verschie­denster Sport­arten wie Yoga oder Kampf­sport. Auch das nächste Fitness­studio ist nicht weit. Gleich­zeitig hat der Hansa­platz noch viel mehr zu bieten, sei es für einen gemüt­lichen Kneipen­ausflug, eine Kinobesuch oder das Theater „Der Kleine Bühnen­boden“.

Arbeit & Leben

Wer am Hansa­platz wohnt, muss wirklich nicht in die Ferne schweifen – aber er kann es, über die wichtigen Ausfahrts­straßen sowie mit Bus und Bahn. Direkt im Viertel liegt zudem die Bundes­netz­agentur, das Verwal­tungs­ge­richt Münster und viele Unter­nehmen verschie­dener Branchen.