Münster Hafen

Im Hafen­viertel, am Nordufer des Stadt­hafens I, lassen sich laue Sommer­abende wunderbar bei einem Cocktail mit Blick auf das Wasser genießen. Hier gibt es viel Kultur­be­trieb am „Kreativkai“, sowie Bars, Restau­rants und Kneipen für jeden Geschmack. Im südlichen Bereich ist immer noch Industrie angesiedelt. Die umgebauten Speicher­ge­bäude sorgen für einen beson­deren Flair.

Nahver­sorgung & Anbindung

Im Hafen­viertel Münsters sind Wohnungen rar. Wer doch das Glück hat, eine zu ergattern, der darf sich über eine erstklassige Infra­struktur freuen. Einkaufen, Wohnen, Nacht­leben – all das ist hier problemlos möglich. Auch den Haupt­bahnhof erreichen Sie bequem fußläufig. Über die B51 gelangen Sie zügig auf die A43.

Familien & Bildung

In den Wohnlagen um das Hafen­viertel herum leben auch zahlreiche Familien. Viele Kinder­gärten sind schnell erreicht. Diverse Schulen liegen in der Nähe, darunter eine Montessori-Schule.

Sport & Freizeit

Das Kultur­angebot im Hafen bietet für jeden Geschmack etwas: Kunst­halle, Kino, Jazzclub, Theater oder einfach nur tanzen gehen. Einer der Höhepunkte in Münsters Veran­stal­tungs­ka­lender ist das einmal im Jahr statt­fin­dende Hafenfest. Drei Tage lang werden dann das Hafen­becken und die Promenade zur Bühne für Musiker, Künstler und sport­liche Aktivi­täten mit einem bunten Kinder- und Famili­en­pro­gramm. Für ein abwechs­lungs­reiches Sport­an­gebot müssen Sie nur einmal den Kanal überqueren.

Arbeit & Leben

Im Hafen bieten sich haupt­sächlich Arbeits­plätze in der Gastro­nomie und der Kultur. Durch die zentrale Lage bieten sich im ganzen Stadt­gebiet und darum herum noch viele weitere Möglich­keiten.