Münster Dom

Dom in Münster

Das Viertel rund um den Dom und das alte Rathaus bildet das wunder­schöne Zentrum der Münste­raner Altstadt. Der beein­dru­ckende Dom und die histo­ri­schen Giebel­häuser locken zu jeder Jahreszeit Besucher und Einhei­mische gleicher­maßen an. Hier ist immer Leben, auch bedingt durch die zahlreichen Geschäfte, Cafés und Restau­rants.

Nahver­sorgung & Anbindung

Die Münste­raner Altstadt ist verkehrs­be­ruhigt. Nur Busse und Fahrräder dürfen hier fahren. Kein Problem – schließlich erreichen Sie hier alles Notwendige auch zu Fuß! Zweimal pro Woche lädt ein breit gefächerter Wochen­markt zum Schlendern und Genießen ein. Auch alle nötigen Geschäfte, Ärzte und Apotheken sind nicht weit weg. Insbe­sondere die neu gebauten Arkaden laden zum feinen Shopping ein. Zum Haupt­bahnhof ist es zu Fuß etwa ein Kilometer. Wer trotz allem auf einen PKW angewiesen ist, gelangt von hier schnell auf die wichtigen Zubringer und dadurch auf die A1 und A43.

Familien & Bildung

Im Domviertel gibt es nicht allzu viele Wohnungen, die meisten davon in den oberen Etagen. Wer dennoch das Glück hat, eine zu ergattern, darf sich über eine famili­en­freund­liche Umgebung freuen. Auch Kinder können in der Innen­stadt relativ gefahrlos Fahrrad fahren. Unzählige Kinder­gärten und Schulen liegen in direkter Umgebung.

Sport & Freizeit

Das Kunst­museum, das Geo.Museum, das LWL-Museum und die histo­rische Archi­tektur bieten Seelen­nahrung für Kultur­in­ter­es­sierte. Jährlich lassen Altstadtfest und Marathon frischen Wind durch die altehr­wür­digen Gassen wehen. Viele Bars, Cafés und Kneipen ergänzen das Freizeit­an­gebot rund um das Domviertel.

Arbeit & Leben

In der Altstadt rund um den Dom gibt es zahlreiche große Kultur-Insti­tu­tionen. Aber auch große und kleine Geschäfte, Gastro­nomie und touris­tische Attrak­tionen beschäf­tigen hier viele Menschen.