Münster Buddenturm

Die Innenstadt von Münster

Das Viertel um den Buddenturm, auch Kuhviertel genannt, liegt in Münster-Mitte. Das Kuhviertel hat sich in den letzten Jahren immer mehr zum Kult-Viertel gemausert: Hier liegen zahlreiche Studen­ten­kneipen und Kunst­ge­wer­be­läden. Der namens­ge­bende Buddenturm, erbaut etwa 1150, ist das letzte Überbleibsel der hochmit­tel­al­ter­lichen Stadt­be­fes­tigung Münsters.

Nahver­sorgung & Anbindung

Das Kuhviertel am Buddenturm liegt mitten im Zentrum, nahe der Univer­sität. Von hier gelangen Sie schnell auf die Haupt­ver­kehrs­straßen der Stadt wie auch zu Bus und Bahn. Vor Ort gibt es jede Menge Einkaufs­mög­lich­keiten, insbe­sondere Gastro­nomie.

Familien & Bildung

Wenngleich im Kuhviertel eher junge Menschen wohnen, finden auch Familien ihren Platz. Große Grünflächen mit Spiel­plätzen liegen rundherum. Auch für Kinder­be­treuung und Schulen muss man kurze Strecken in die benach­barten Viertel auf sich nehmen. Das Kuhviertel ist schließlich auch ein kleines Wohngebiet.

Sport & Freizeit

Im Kuhviertel liegen viele bekannte und beliebte (Studenten-)Kneipen. Viele Musik­ver­an­stal­tungen finden hier statt. Weiterhin ist es bekannt als wichtiger Kunst­standort mit vielen Galerien und Boutiquen. In diesem kultigen Viertel ist ständig Leben, dafür müssen seine Bewohner für sport­liche Aktivi­täten die umlie­genden Grünflächen nutzen oder kurz aufs Fahrrad steigen zum nächsten Fitness­studio.

Arbeit & Leben

Viele Studenten, die im Kuhviertel um den Buddenturm herum wohnen, arbeiten auch in der Umgebung. Auch Kunst­schaf­fende kommen dabei auf ihre Kosten. Gastro­nomie und Hotel­ge­werbe sind ebenfalls vertreten. Zusätzlich liegen einige Bereiche der Univer­sität hier.