Essen Stadtkern

Der Stadtkern von Essen ist von der Einwoh­nerzahl her der kleinste Stadtteil. Hier leben nur 3.400 Einwohner, dafür gibt es mehrere hunderte Geschäfte. Mehrere Fußgän­ger­zonen mit vielen großen Waren­häusern und Einzel­han­dels­ge­schäften bestimmen das Bild.

Wohnen im Stadtkern

Im Zentrum von Essen ist eine dichte Bebauung festzu­stellen, die sich vor allem durch Mehrpar­tei­en­häuser auszeichnet. Diese liegen vor allem zu den Rändern des Stadt­kerns hin. Häufig befinden sich im Erdge­schoss Geschäfte oder Gastro­nomie. Es hat sich ein inter­es­santes Bild ergeben, weil sich Altbauten und neue, moderne Gebäude abwechseln. Geschäfts­flächen und Büros nehmen zu, je näher man dem Zentrum kommt. Daher wird dieses Gebiet als Wohnlage häufig unter­schätzt.
Dabei sind auch hier im Stadtkern einige ruhige und preis­werte Wohnge­biete zu finden. Des Weiteren haben Einwohner hier den Vorteil, dass sie hier vieles ohne Auto erledigen können, weil sich fast alles vor Ort befindet.

Sehens­wür­dig­keiten und Freizeit im Stadtkern

In diesem Stadtteil befindet sich der Essener Münster mit dem Münster­schatz und der Goldenen Madonna, welche sicherlich einen Besucht wert sind. Auch die Alte Synagoge befindet sich hier. Wer gerne ins Kino geht, hat hier einen Volltreffer gelandet. In der tradi­ti­ons­reichen Lichtburg befindet sich der größte Kinosaal Deutsch­lands. Ein Nachteil ist, dass es in dieser Gegend von Essen weniger Grünflächen oder Spiel­plätze für Kinder gibt.

Verbes­se­rungen sind erwünscht

Einer­seits ist im Stadtkern eine Vielfäl­tigkeit an Einkaufs­mög­lich­keiten gegeben, anderer­seits wünschen sich viele etwas mehr Indivi­dua­lität. Große Ketten bestimmen das Bild und lassen altein­ge­sessene Famili­en­un­ter­nehmen vermissen. Auch das Nacht­leben findet eher in Rütten­scheid als im Stadtkern statt.

Verkehrs­si­tuation

Der Essener Stadtkern ist gut zu erreichen. Über die Stadt­au­tobahn A40, A52 und die B224 lässt sich das Zentrum gut anfahren. Auch an den ÖPNV ist der Essener Stadtkern gut angeschlossen. Der Haupt­bahnhof mit Bus-, Straßenbahn- und U-Bahn-Halte­stellen liegt am südlichen Ende der Innen­stadt.

Immobi­li­en­preise

Trotz der zentralen Lage sind die Preise für Immobilien im Stadtkern moderat.