Immobilien in Essen Marga­re­thenhöhe

Der Stadtteil Marga­re­thenhöhe liegt im Westen von Essen und gehört mit nur 1,5km² und 7.500 Einwohnern zu den kleinsten Stadt­teilen in Essen. Den Kern der Marga­re­thenhöhe bildet die Siedlung Marga­re­thenhöhe, welche in 953 Gebäuden über 3092 Wohnein­heiten verfügt.

Bei der Suche nach einer Immobilie ist die Vielzahl der Essener Stadt­teile ein riesiger Vorteil - mit ziemlich großer Wahrschein­lichkeit werden Sie einen Standort finden, an dem Sie sich rundum wohlfühlen. Wenn Sie eine Vorliebe für denkmal­ge­schützte Häuser und anspre­chende Siedlungen haben, könnte Essen Marga­re­thenhöhe die richtige Wahl für Sie sein.

Ganz gleich, ob Sie ein Haus kaufen, eine Wohnung mieten oder selbst ihr Eigentum verkaufen oder vermieten wollen – wir unter­stützen Sie dabei. Als Immobilien­makler aus Essen wissen wir genau, welche Vorzüge die einzelnen Stadt­teile mit sich bringen. Dieses Wissen geben wir sehr gern an Sie weiter.

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Einblick darüber, welche Immobilien-Services wir Ihnen anbieten. Außerdem geben wir Ihnen inter­es­sante Infor­ma­tionen über das Leben im Stadtteil Marga­re­thenhöhe.

Haus & Wohnung kaufen

Viele Menschen möchten sich den Traum vom Eigenheim erfüllen – und das natürlich in einer möglichst anspre­chenden Gegend. Die Marga­re­thenhöhe ist dabei ein besonders beliebter Fleck. Mit den Denkmal­ge­schützen Häusern aus der Gründerzeit bilden die zwei Siedlungen eine der schönsten Stellen in Essen.

Wenn Sie in diesem Stadtteil ein Haus oder eine Wohnung kaufen wollen, unter­stützen wir Sie gern dabei. Sehen Sie sich auf unserer Website um – aktuelle Angebote stellen wir Ihnen hier zur Verfügung.

Haus & Wohnung mieten

Auch anspre­chende Mehrfa­mi­li­en­häuser sind in diesem Stadtteil zu finden. Durch Sanie­rungen in der Vergan­genheit wurde die Optik dieser so angepasst, dass sie ins Gesamt­konzept passen – Essen Marga­re­thenhöhe ist wie ein Gesamt­kunstwerk, das auch von Besuchern außerhalb von Essen sehr geschätzt wird.

Freie Häuser und Wohnungen zur Miete pflegen wir in unseren Angeboten ein. Sehen Sie sich gern um.

Verkauf von Haus & Wohnung

Wenn Sie eine eigene Immobilie in der Marga­re­thenhöhe verkaufen wollen, profi­tieren von der sehr beliebten Lage. Wohnungen und Häuser hier sind sehr beliebt.

Gern unter­stützen wir Sie dabei, den Wert Ihres Eigentums zu schätzen und passende Käufer zu finden. Je nach Bedarf übernehmen wir die Sichtung von Dokumenten, erstellen profes­sio­nelle Grund­risse oder bieten Ihnen weitere hilfreiche Dienst­leistungen.

Vermietung von Haus & Wohnung

Auch, falls Sie Ihr Eigentum vermieten wollen, stehen wir Ihnen gern während des gesamten Prozesses zur Seite: Gemeinsam ermitteln wir einen angemes­senen Mietpreis. Außerdem übernehmen wir das Durch­führen von Besich­ti­gungs­ter­minen und suchen nach Mietern, die Ihre gewünschten Anfor­de­rungen erfüllen.

Unser Vermieter-Service umfasst neben der Erstellung hochwer­tiger Fotos und dem profes­sio­nellem Marketing weitere Dienste, die Ihnen die Vermietung Ihres Eigen­heims in Essen Marga­re­thenhöhe erleichtern.

Wunder­bares Wohnen

Die Marga­re­thenhöhe wurde im Stil einer engli­schen Garten­stadt entworfen und besteht aus zwei Siedlungen. Benannt ist sie nach ihrer Stifterin Marga­rethe Krupp und steht heute unter Denkmal­schutz. Anfang des 20. Jahrhun­derts wurde die Marga­re­thenhöhe erbaut. Entworfen hat sie der Architekt Georg Metzendorf. Heute gilt sie deutsch­landweit als eine der schönsten Garten­städte und ist über die Stadt­grenze hinaus als Vorzeige-Siedlung bekannt.

Marga­re­thenhöhe I und II

Bei Betrachtung der Marga­re­thenhöhe fällt auf, dass ihre Bauweise Zweck­mä­ßigkeit und liebe­volle Details mitein­ander verbindet. Kaum ein Haus sieht aus wie das andere, aber dennoch wirkt die Siedlung in sich geschlossen. Beson­der­heiten wie Lauben­gänge, Erker, Gauben, indivi­duelle Haustüren und auch wunder­schöne Holzfens­ter­läden zeichnen die verschie­denen Häuser aus. Selbst­ver­ständlich gehört zu jedem Haus auch ein eigener Garten.
Die Siedlung bekam in den 60er Jahren einen zweiten Teil auf einem angren­zenden Gelände dazu. Hier gibt es vor allem Mehrfa­mi­li­en­wohn­häuser in Form von einer mehrge­schos­sigen Zeilen­bau­weise. Dieser zweite Teil stand in Kontrast zur ersten Siedlung und hat daher in den letzten Jahren Sanie­rungen erfahren, so dass der Gesamt­ein­druck verbessert wurde.

Jeder will auf die Marga­re­thenhöhe!

Wie man es sich schon denken kann, ist die Marga­re­thenhöhe, vor allem bei Familien, eine sehr beliebte Wohnsiedlung. Daher verwundert es nicht, wenn es eine lange Warte­liste von Inter­es­senten gibt, die hier gern wohnen möchten. Noch heute leben in dieser Siedlung viele ehemalige Angestellte und Arbeiter der Firma Krupp oder deren Kinder.

Einkaufs­mög­lich­keiten und Verkehrs­an­bindung

Ein Wochen­markt versorgt die Bewohner der Marga­re­thenhöhe mit frischen Lebens­mitteln. Auch Einkäufe für den täglichen Bedarf kann man hier gut erledigen. Die Verkehrs­an­bindung ist ebenfalls sehr gut. Die Marga­re­thenhöhe ist der südliche Endpunkt der Linien U17. Mit dieser U-Bahn-Linie ist die Innen­stadt gut zu erreichen. An der Halte­stelle Marga­re­thenhöhe kann man des Weiteren zur Buslinie 169 umsteigen. Auch die Autobahnen A40 und A52 sind schnell zu erreichen.

Heiß begehrt – ein Platz in der Marga­re­thenhöhe

Bei dieser Top-Lage verwundert es nicht, dass die Immobi­li­en­preise dementspre­chend hoch ausfallen.