Essen Leithe

Der Stadtteil Leithe liegt im Osten von Essen und umfasst circa 7.000 Einwohner. Damit zählt er zu den eher kleineren Stadt­teilen von Essen. Nachbar­stadt­teile von Leithe sind im Süden Freisen­bruch und Steele, im Westen Kray und im Osten Bochum-Watten­scheid. Ein Teil von Leithe liegt heute auf Bochumer Stadt­gebiet.

Hochhaus trifft Dorf

Grünflächen und Wälder erstrecken sich zwischen Leithe und Bochum und lassen den Essener Stadtteil daher sehr weitläufig erscheinen. Wie andere Stadt­teile im Essener Osten hat auch Leithe eine Traban­ten­siedlung vorzu­zeigen. Diese stammt aus den 60er Jahren. Auf dem Isinger Feld befindet sich rund um die Meister­sin­ger­straße die größte Siedlung in Leithe. Hier stehen vor allem eher unattraktive und eintönige Hochhäuser. Insgesamt sind hier 4.000 Menschen behei­matet. Ebenfalls ist hier ein Studen­tenheim angesiedelt, welches zwar etwas entfernt vom studen­ti­schen Leben liegt, aber günstige Mieten bietet. Das Julius-Leber-Haus, welches auch im Isinger Feld seinen Standort hat, bietet einen Ort, um sich zu treffen und Zeit zu verbringen. Nicht vergessen werden darf die Studio-Bühne an der Korumhöhe sowie einige Sport­vereine. Beispiels­weise gibt es den SV Leithe 19/65 an der Wendelin­straße, der aus einer Fusion aus den Vereinen SuS Kray-Leithe und Eintracht Leithe entstanden ist. Ebenfalls ist in Leithe die Kolpings­fa­milie aktiv.

Wohn-Trend in Leithe

In Leithe wird versucht, sich von den Hochhäusern weg zu bewegen und neue, attraktive Wohnräume zu schaffen. In der letzten Zeit sind daher am Fuße des Isinger Feldes moderne Doppel- und Reihen­häuser entstanden. Über Leithe verteilt, findet man immer wieder verein­zelte Neubauten, kleinere Miets­häuser und auch freiste­hende Eigen­heime. Um die Adler­straße, auf dem ehema­ligen Gelände der Zeche Centrum, hat sich ein Gewer­be­gebiet entwi­ckelt.

Infra­struktur in Essen-Leithe

Hervor­zu­heben ist die gute Anbindung an Steele und an die Essener Innen­stadt. Wer will, kann also hier nach Lust und Laune einkaufen gehen. Man kann bequem auf die Bahnhöfe in Essen-Steele oder Essen-Kray Süd ausweichen. Wer lieber den Bus nimmt, kann die Buslinien 144, 146, 147 oder die 170 nehmen. Nacht­eulen können den Nacht­ex­press NE3 nehmen. Im Norden von Leithe befindet sich ein direkter Anschluss an die A40, so dass auch Autofahrer auf ihre Kosten kommen.

Immobi­li­en­preise in Leithe

Der Stadtteil Leithe ist keine Top-Lage, jedoch bietet er dennoch einige Vorteile. Die Verkehrs­an­bindung ist insgesamt gut und auch einige Grünflächen sorgen für einen Naherho­lungs­effekt. Die Immobi­li­en­preise bewegen sich daher im mittleren Preis­segment.